Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu

Ortsbeirat - Ortsbeiratprotokoll vom 03.12.2018

05.12.2018 11:19 von Thomas Pauli (Kommentare: 0)

NIEDERSCHRIFT

ÜBER DIE

Sitzung des Ortsbeirates ELFERSHAUSEN

am 03.12.2018

im Feuerwehrgerätehaus Elfershausen,


Beginn: 20:15 Uhr Ende: 21:20 Uhr


Anwesend:

Bänfer, Claus
Eberhardt, Berndt
Staschik, Heiko
Pauli, Thomas
Schneider, Gerda


b) nicht stimmberechtigt

Bürgermeister Herbert Vaupel


Die Mitglieder des Ortsbeirates waren durch Einladung vom 15.11.2018 auf Montag, den 03.12.2018 zu 20.15 Uhr – unter Mitteilung der Tagesordnung – einberufen worden.


- Tag, Zeit und Ort der Sitzung sowie die Tagesordnung waren öffentlich bekannt gegeben worden.


Der Vorsitzende stellte bei Eröffnung der Sitzung fest, dass gegen die – ordnungsgemäße Ladungsfrist – Einwendungen nicht erhoben wurden.

T A G E S O R D N U N G   U N D   B E S C H L U S S F A S S U N G:

TOP 1

Bau eines Hühnerstalls
 

Der Bürgermeister, Ortsvorsteher und die zukünftigen Bauherren informierten den Ortbeirat über den geplanten Bau eines Bio-Hühnerstalls mit ca. 6000 Hühnern an der Straße HASELHOF.

TOP 2
Kenntnisnahme 1. Nachtrag Haushaltsatzung und Haushaltsplan 2018
 

Der Ortsbeirat nimmt Kenntnis vom 1.Nachtrag Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das Jahr 2018.

TOP 3
Aktuelle Informationen zu den beantragten Wohnmobilstellplätze und zu Schrottimmobilie Hauptstraße 33
 

Bürgermeister Herbert Vaupel und Ortsvorsteher informieren über 3 genehmigte Wohnmobilstellplätze und den weiteren Werdegang der Schrottimmobilie HAUPTSTRASSE 33.

 

TOP 4
Wünsche für den Haushalt 2019.
 

Es wird beantragt 2019 das Vordach der Friedhofhalle zu verlängern.

 

TOP 5
Verschiedenes
 
  • der Ortsvorsteher informierte und bedankte sich für die Organisation und Durchführung des Dorffestes 2018
  • des Weiteren bedankte sich der OV für die Teilnahme am Umwelttag
  • die Bauhofmitarbeiter sollen über die Benutzung des Brandschiebers im Hochbehälter unterwiesen werden um einer Fehlbenutzung vorzubeugen.
  • Risse im Asphalt der Straße und des Bürgersteiges sollten unbedingt zeitnah im „RASENWEG“, „NEUE STRASSE“, „HAUPTSTRASSE“ und der „EICHFELDSTRASSE“ geschlossen werden. Hier wird der Asphalt bei Regen an einigen Stellen bereits unterspült. Die Arbeiten sollten noch vor den Winter abgeschlossen werden um größere Schäden zu vermeiden.
  • wie bereits im Protokoll vom 28.09.2017 und 15.09.2016 erwähnt senkt sich auf Höhe Grundstück  Bänfer „RASSENWEG 28“ der Asphalt und sollte erneuert werden.
  • es sollte die Bankette in der EICHFELDSTRASSE erneuert werden, da diese durch den Regen ausgespült wurde.
  • die Ablaufrinne des DGH’s am Feuerwehrfahrzeughalle muss überprüft werden, hier senkt sich der Einlass am DGH muss der Sockel an der Feuerwehreinfahrt und die sichtbaren Risse in den DGH Wänden neu verputzt werden
  • im DGH soll geprüft werden, warum die Farbe auf dem Träger zum Anbau aufblüht, dann den Mangel beseitigen und mit Farbe die Stellen ausbessern
  • beim Glasvordach am DGH sind die Scheiben bis in die Dachrinne gerutscht. Diese müssen gelockert und nach oben geschoben werden.
  • des Weiteren bittet der Ortsbeirat in der Friedhofhalle die Fenster zum Sargraum und Abstellraum zu erneuern oder zu reparieren da dort Wasser bei Regen eindringt.
Im Original gezeichnet

Bänfer
Ortsvorsteher
Im Original gezeichnet

Pauli
Schriftführer

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

  Dezember 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Besucherzähler
Online:
2
Besucher heute:
35
Besucher gesamt:
25.130